Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner
Katja Keller

+49 (0) 7307 804 0

opportunities@esta.com

Newsletter abonnieren

Mehr erfahren durch unseren Newsletter
Jetzt anmelden

Ausbildungsprojekte

Gruppenarbeit steigert den Teamgeist: Bei ESTA haben die Nachwuchskräfte während ihrer Ausbildung jede Menge Möglichkeiten, sich aktiv an spannenden Projekten zu beteiligen. Im Angebot sind unterschiedliche Aktivitäten wie der ESTA Beachvolleyball-Cup, die Azubi-Band oder die Azubi-Zeitung. Das kreative Arbeiten macht nicht nur Spaß, nebenbei wird auch die Sozial-, Methoden- und Fachkompetenz der jungen Leute gefördert, um sie fit für das Berufsleben zu machen. Verschaffen Sie sich nachfolgend einen kleinen Einblick in unsere Ausbildungsprojekte: 

Firmen-Band „Die Abstauber“

Musik gehört bei Jugendlichen seit Generationen zu den beliebtesten Hobbys. Musik machen setzt als Ausdrucksmittel Kräfte und Emotionen frei und fördert konsequent die Schlüsselqualifikationen des Berufslebens: Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist und Kreativität.

Im Jahr 2011 gründeten die ESTA Auszubildenden Matthias DUSTEX (Industriekaufmann), Robin MOBEX (DH-Student), Marius WELDEX (Industriekaufmann) und Michael PRETTYBOY (DH-Student) die ESTA-Band „Die Abstauber“ – die Nachnamen beziehen sich im Übrigen auf ESTA Produktnamen. Seither sorgen sie auf Firmen-Events wie dem Sommerfest für ein abwechslungsreiches Programm und ausgelassene Stimmung. Weitere Auftritte und Informationen folgen demnächst!

Video-Produktionen

Mit Unterstützung der Personalabteilung haben Auszubildende und DH-Studenten in Eigenregie ein Ausbildungs-Video konzipiert und mit einer Video-Agentur gemeinsam umgesetzt. Dabei haben sie selbstständig die Aufgaben verteilt, das Storyboard entworfen, den Drehplan erstellt und die Requisiten organisiert. Auch die passenden Locations für den Dreh haben sie selber gesucht und die Drehgenehmigungen dafür eingeholt.

Das Video vermittelt potentiellen Bewerbern einen guten Einblick in den Ausbildungsbetrieb und liefert interessante Hintergrundinformationen über die jeweiligen Berufsbilder bei ESTA.

Die nächsten Videoprojekte rund um die Ausbildung bei ESTA stehen schon in den Startlöchern. Schauen Sie sich jetzt das Ausbildungs-Video an:

Ulmer Bildungsmesse

Die Bildungsmesse findet alle zwei Jahre auf dem Ulmer Messegelände statt und richtet sich vorwiegend an Schüler und Eltern. Auf der 15.000 qm großen Ausstellungsfläche informieren Ausbildungsbetriebe, Schulen, Hochschulen, Bildungs- und Weiterbildungsanbieter drei Tage lang rund um das Thema Berufswahl.
Die Messepräsenz von ESTA plant und organisiert traditionell ein Projektteam aus Auszubildenden und DH-Studenten selbstständig. Vom Entwurf des Messestands bis zur Gestaltung der Ausbildungs-Flyer sind die Auszubildenden aktiv an der Organisation beteiligt.
Neben Präsentationen über die verschiedenen Ausbildungsberufe und DH-Studiengänge stellen die ESTA Nachwuchskräfte auch Tipps für das Vorstellungsgespräch und Gewinnspiele für die Messebesucher vor.

Die achte Auflage der Ulmer Bildungsmesse findet 2016 statt – die Vorbereitungen laufen bereits!

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des Messeveranstalters

Girls’ Day Akademie

Die „Girls‘ Day Akademie“ wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg und vom Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und von der IHK Ulm als Projektträger organisiert. Ziel ist es, Mädchen von Haupt-, Werkreal- und Realschulen der Klassen 7 bis 10 eine vertiefende Berufsorientierung in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften zu geben.

ESTA ist seit 2011 Projektpartner der Aktion und veranstaltet zwei- bis dreimal pro Jahr einen Girls’ Day für die Schülerinnen. Die Auszubildenden und DH-Studenten unseres Unternehmens übernehmen die Organisation der Veranstaltung. Dazu gehört u.a. die Vorbereitung eines spannenden Aktions-Parcours, auf dem die Mädchen spielerisch an Berufsbilder wie „Produktdesignerin“ oder „Elektronikerin für Betriebstechnik“ herangeführt werden. Darüber hinaus organisieren die Auszubildenden eine Führung durch das Vertriebs- und Montagezentrum und stellen sämtliche Fachbereiche sowie die dazugehörigen Ausbildungsmöglichkeiten vor.

Weitere Informationen zur „Girls’ Day Akademie“ finden Sie auch auf der offiziellen Girls´ Day Akademie Website.

Hausführungen für Schulen

Das von Auszubildenden initiierte Projekt „Hausführungen für Schulen“ findet seit 2011 einmal im Quartal statt. Damit möchte ESTA Schülern ab der achten Klasse die Möglichkeit geben, sich erste Einblicke in die Berufswelt zu verschaffen. Überdies möchten wir mit diesem Projekt den Austausch unter den Schülern und Auszubildenden anregen und ESTA als Ausbildungsbetrieb vorstellen.

So sieht der Ablauf aus: Den Schülern und Lehrern wird zuerst eine Führung durch beide Geschäftsbereiche (Absaugtechnik und ESTA Pools & Wellness) geboten. Dabei berichten die Auszubildenden und DH-Studenten von ihren Praxiserfahrungen und stellen die jeweiligen Aufgabenbereiche vor. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem Imbiss, bei dem die ESTA Nachwuchskräfte den Schülern in entspannter Atmosphäre Rede und Antwort stehen und alle Fragen rund um die Themen Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Berufsschule/Duale Hochschule etc. beantworten.

 

Sportprojekte

Teamgeist, Motivation und Einsatz – diese Erfolgsfaktoren treiben die Mitarbeiter von ESTA nicht nur im geschäftlichen, sondern auch im sportlichen Sinne an. Das ESTA Team beteiligt sich regelmäßig an Sport-Events, wie dem Einstein Marathon, und initiiert selbst Veranstaltungen, wie den ESTA Beachvolleyball-Cup. 

Einstein Marathon, Ulm

Die Teilnahme des ESTA Teams am Einstein Marathon wird von den Auszubildenden und DH-Studenten organisiert. Zu deren Aufgaben gehört es auch, Lauf-T-Shirts und Caps für alle teilnehmenden Mitarbeiter zu entwerfen. Mit den Slogans „Wir suchen laufend Mitarbeiter“ beziehungsweise „Läufst du noch oder schwimmst du schon?“ (für den Geschäftsbereich Pools & Wellness) gingen die Mitarbeiter 2012 an den Start.

ESTA Beachvolleyball & Basketball-Cup

Der Beachvolleyball-Cup wurde 2007 ins Leben gerufen, um den Austausch unter den Auszubildenden verschiedener Unternehmen in der Region zu fördern. Für die Organisation und Durchführung des Turniers sind die Auszubildenden und DH-Studenten von ESTA verantwortlich, die damit zugleich ihr Können im Bereich Projektmanagement und Organisation schulen können. 2012 wurde erstmals ein Basketball-Cup ausgetragen, um für "sportliche" Abwechslung zu sorgen. Unter dem Motto „Von Azubis für Azubis“ werden mit den Erlösen soziale Projekte unterstützt.

Bisher konnten folgende Projekte unterstützt werden:

  • Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder Ulm e.V.
  • Förderungswerk St. Nikolaus Dürrlauingen
  • Radio 7 Drachenkinder (u. a. Café Vergissmeinnicht auf der Insel Mainau)

Azubi-Zeitung

Die Azubi-Zeitung wird vierteljährlich in Eigenregie von den Auszubildenden und DH-Studenten gestaltet. Damit sollen sowohl Auszubildende als auch die Mitarbeiter regelmäßig über die aktuellen Neuigkeiten und Ereignisse informiert werden. Der Redaktionsplan sowie die einzelnen Berichte werden von unseren Nachwuchskräften selbstständig erstellt. Die Zeitung informiert beispielsweise über bevorstehende Messen und geplante Firmenausflüge, die verschiedenen Azubi-Projekte (z.B. den ESTA Beachvolleyball-Cup) oder die Organisation des „Welcome Day“ für die neuen Auszubildenden.

Sie haben Fragen?

Senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an:
Support +49 (0) 7307 804-831

Mehr erfahren durch unseren Newsletter!
Jetzt anmelden!