ESTA Absaugtechnik & -anlagen

Internationale Service-Schulung bei ESTA

Ende letzten Jahres schulte ESTA rund 20 Servicetechniker seines langjährigen OEM-Partners, der LISSMAC Maschinenbau GmbH aus Bad Wurzach.

Aus zehn Ländern der Welt, darunter Irland, die Niederlande, Polen, die Slowakei, Russland und sogar Indien, reisten die LISSMAC-Servicetechniker an, um am ESTA-Servicetraining teilzunehmen.

Die Veranstaltung fand im Schulungszentrum am ESTA Firmenstandort in Senden statt. Die OEM-Partnerschaft von LISSMAC und ESTA währt schon viele Jahre. Aktuell hat der Maschinenbauer für seine Schleif- und Entgratmaschinen die gemeinsam entwickelte Trocken- und Nassabscheider-Serie von ESTA im Programm. Im Vordergrund standen daher die Vertiefung von produktspezifischem Fachwissen sowie die Vermittlung von praktischen Tipps für Serviceeinsätze weltweit. Dabei wurden sowohl mechanische als auch elektrische Themenstellungen direkt an den Absauganlagen selbst behandelt. ESTA OEM-Leiter Philipp Reisser organisierte den Service-Tag und blickt zurück: „Von der Geräte-Inbetriebnahme über den Filterwechsel bis hin zu anspruchsvollen Sensorik-Themen, haben wir unseren Teilnehmern einen wertvollen Rundumschlag gegeben, um sie für die Praxis bestens zu rüsten und sie vor allem schnell und selbständig überall auf der Welt agieren zu lassen.“

Da die meisten Teilnehmer ESTA zum ersten Mal besuchten, stand außerdem eine Firmenführung auf dem Programm. Der gemeinsame Imbiss lud zum Austausch untereinander ein und rundete den gelungenen Service-Tag ab.

 

Interessante Links:

OEM-PARTNERSCHAFT

Anwender-Reportage: Entwicklungsarbeit LISSMAC & ESTA

Produktübersicht

nach oben