ESTA Absaugtechnik & -anlagen

Motor-Upgrade: ESTA-Filterturm mit neuem Herz

Das Upgrade der bewährten FILTOWER-Serie hat es in sich: Alle Filtertürme sind nun standardmäßig mit EC-Ventilatoren ausgestattet. Das macht die Hallenlüftungssysteme so leistungsstark, energieeffizient und leise wie nie zuvor.

ESTA haucht seiner FILTOWER-Serie neues Leben ein: Die Filtertürme werden von nun an standardmäßig mit EC-Ventilatoren ausgeführt. Mit diesem Schritt schärft das Unternehmen sein Profil am Markt. Die neuen Türme sind leistungsstärker und effizienter denn je: Die Performance verbessert sich um bis zu 10 % gegenüber den Vorgängermodellen. Anwendern bietet die neue Standardvariante zudem die Möglichkeit, die Absaugleistung nach Bedarf zu regeln. Dadurch sinkt der Stromverbrauch der Türme signifikant. Im Vergleich zu marktüblichen Filtertürmen, die mit Radial-Ventilatoren ausgeführt sind, können Stromeinsparungen von bis zu 50 % erzielt werden. Auch in puncto Geräuschpegel setzt Esta dank optimierter Luftführung und besonders laufruhigen Ventilatoren neue Maßstäbe: Die FILTOWER sind im Betrieb deutlich leiser als ihre Vorgänger.

Erhältlich ist die neue Generation in drei Leistungsstufen bis zu einem maximalen Luftvolumenstrom von 22.000 Kubikmetern pro Stunde. Die Filtertürme sind konzipiert für die weiträumige Erfassung von Staub, Schweißrauch sowie Öl-Emulsionsnebel in Produktionshallen.

 

Interessante Links:

ZUR PRESSEMITTEILUNG

ZUR FILTOWER-SERIE

 

nach oben