ESTA Absaugtechnik & -anlagen

Unternehmensmeldungen

Die Schüler der Friedrich-List-Berufsschule Ulm sammelten während einer vorweihnachtlichen Verkaufsaktion Spenden für einen wohltätigen Zweck. Auch ESTA Auszubildende waren an dem Projekt beteiligt und führten eine betriebliche Spendenaktion durch. Der Erlös in Höhe von 1.800 Euro ging Ende Juli an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Ulm.

Weiterlesen

Anfang September wagen zwölf junge Menschen gemeinsam mit ESTA den Schritt in die Arbeitswelt. Damit sie sich im Unternehmen von Beginn an gut aufgehoben fühlen, lernten sie ihre zukünftigen Azubi-Kollegen vorab beim Speed-Dating kennen.

Weiterlesen

Sechs junge Menschen haben es geschafft: Sie haben ihre Ausbildung bei ESTA erfolgreich gemeistert. Meisterlich waren auch die vielen Belobigungen, die die Absolventen nach der Zeugnisübergabe mit im Gepäck hatten.

Weiterlesen

Das Upgrade der bewährten FILTOWER-Serie hat es in sich: Alle Filtertürme sind nun standardmäßig mit EC-Ventilatoren ausgestattet. Das macht die Hallenlüftungssysteme so leistungsstark, energieeffizient und leise wie nie zuvor.

Weiterlesen

Anfang Juli wurde ESTA von der Caritas, der Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg erneut mit der Auszeichnung „Sozial engagiert 2019“ gewürdigt.

Weiterlesen

Auf dem Sommerfest der benachbarten Donau-Iller Werkstätten in Senden führten 15 Werkstattbeschäftigte und drei Auszubildende von ESTA vergangene Woche ein gemeinsames Theaterstück auf.

Weiterlesen

Während einer 3-tägigen BPA-Fahrt gingen rund 15 ESTA Beschäftigte auf politische Entdeckungsreise.

Weiterlesen

Die Re-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 des TÜV Süd Mitte Mai bestätigt die hohen Qualitätsstandards, die ESTA bei der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Absauganlagen ansetzt.

Weiterlesen

Am kommenden Sonntag, 26.05.2019, ist Europawahl. ESTA Geschäftsführer Dr. Peter Kulitz gibt per Video-Botschaft ein persönliches Statement zur Bedeutung der EU ab.

Weiterlesen

Ende April trafen sich die Mitglieder der ClustAir-Initiative bei ESTA.

Weiterlesen

Anfang April gewann ESTA Extraction USA bei den ´CFE Media's Engineering Awards in Manufacturing` in Chicago den Plant Engineering Award in der Kategorie “Environmental Health“. Die prämierte FILTOWER-Lösung von ESTA kombiniert branchenführende Hallenluftfiltration mit innovativer Heiz- und Kühlfunktion.

Weiterlesen

Sowohl die stationären und mobilen Absauglösungen am Hauptmessestand als auch das 360-Grad-Arbeitsplatzsystem, das ESTA an der VDMA Sonderschau zur POWTECH zeigte, stießen auf reges Interesse beim Fachpublikum. Ein Impulsvortrag über Absaugsysteme im Zeitalter von Industrie 4.0 rundete die umfassende Messebeteiligung ab.

Weiterlesen

ESTA Geschäftsführer Philipp Raunitschke beteiligt sich erstmals mit dem Impulsvortrag „Absaugsysteme 4.0 – Prozesse zuverlässig und ausfallsicher begleiten“ am Networking-Campus zur Powtech in Nürnberg. Der Vortrag findet am 9. April um 15:00 Uhr in Halle 5, Stand 308 statt. Seien auch Sie dabei!

Weiterlesen

ESTA präsentiert auf der POWTECH sein modulares Anlagen-Konzept für Prozessabsaugungen bei der Schüttgutverarbeitung. Durch den Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien können Investitionen in diesem Bereich gemäß der neuen Förderrichtlinie bis zu 40 % staatlich bezuschusst werden.

Weiterlesen

ESTA zeigt auf der VDMA-Sonderschau zur POWTECH das Redesign des 360-Grad-Absaugtischs, der bei Schüttgutprozessen wie Befüllen, Umfüllen oder Wiegen zum Einsatz kommt.

Weiterlesen

Dank des ESTA Hallenlüftungssystems FILTOWER hat die Präzisionsdreherei Siebelist den Ölnebel im Griff. Mit der Lösung wird die Luft gefiltert und zugleich gekühlt. Obendrein wurde die Investition staatlich bezuschusst. In der Februar-Ausgabe des Industrieanzeigers werden Anwendung und das Funktionsprinzip der eingesetzten Absaugtechnik ausführlich erklärt.

Weiterlesen

Getreu diesem Motto hatten einige interessierte ESTA Mitarbeiter Mitte Februar Gelegenheit, im Rahmen einer BPA-Besichtigungstour, die Arbeit des Deutschen Bundestages näher kennenzulernen.

Weiterlesen

Investitionen in Absauganlagen, die mit hocheffizienten Querschnittstechnologien ausgestattet sind, können gemäß der neuen BAFA-Förderrichtlinie mit bis zu 40 % staatlich bezuschusst werden.

Weiterlesen

Ende letzten Jahres schulte ESTA rund 20 Servicetechniker seines langjährigen OEM-Partners, der LISSMAC Maschinenbau GmbH aus Bad Wurzach.

Weiterlesen

In der MM Maschinenmarkt Sonderausgabe "Produkte des Jahres 2018“ ging Platz 5 an ESTA und den IFA-geprüften Schweißrauchfilter DUSTOMAT 4 im Ranking der besten Produkte in der Rubrik Arbeitsschutz.

Weiterlesen

Jedes Jahr kurz vor Weihnachten richten die ESTA Azubis eine Spendenaktion am Unternehmen aus. Initiator des Projekts ist die Friedrich-List-Berufsschule in Ulm. Dieses Mal gehen die Erlöse zugunsten des Kinderhospiz` Ulm.

Weiterlesen

Das zehnwöchige Fitnessprogramm für ESTA Mitarbeiter ist beendet. Die Teilnehmer mit der größten Disziplin und den meisten Übungsstunden wurden nun gekürt.

Weiterlesen

Was ist Schweißrauch? Welche Gefahren birgt er und wie kann er effektiv und regelkonform beseitigt werden? Im Rahmen einer Vortragsreihe des Bezirksverbands Rhein-Main des Deutschen Verbands für Schweißen und verwandte Verfahren (DVS) stellte Philipp Reisser, OEM-Leiter bei ESTA, diese und andere Fragen in den Mittelpunkt seiner Präsentation.

Weiterlesen

Am 31. Dezember 2018 endet die Übergangsfrist, dann wird es für verarbeitende Betriebe ernst: Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Unfallversicherung (IFA) hat den Allgemeinen Staubgrenzwert für alveolengängige Stäube von ursprünglich 3,0 mg/m³ auf 1,25 mg/m³ gesenkt. Für Unternehmen, die sich bisher nicht mit dem Thema befasst haben oder unsicher im Umgang mit dem neuen Grenzwert sind, bietet ESTA eine “Last-Minute-Beratung“ an.

Weiterlesen

Diese Überschrift trägt der Fachbeitrag in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Carwashinfo. ESTA Anlagenbau-Experte Jürgen Gast zeigt darin auf, wie Waschanlagenbetreiber mit ihren Saugerplätzen den Kundennutzen bestmöglich erhöhen und gleichzeitig rentabel bleiben können.

Weiterlesen
nach oben