ESTA Absaugtechnik & -anlagen

Unternehmensmeldungen

Gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Gas-Partikel-Systeme des Instituts für Mechanische Verfahrenstechnik und Mechanik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) brachte ESTA das Projekt “Entwurf eines ressourceneffizienten Wasservorabscheiders“ erfolgreich zum Abschluss. Das FuE-Projekt wurde durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert.

Weiterlesen

Im neuen Produktvideo werden die leistungsstarken Nassabscheider erstmals im Praxiseinsatz vorgestellt. Zudem veranschaulicht ESTA, was es genau mit der Wasserabscheide-Technologie der DUSTOMAT HYDRO-Serie auf sich hat.

Weiterlesen

Am ESTA Firmensitz in Senden kam Mitte November die IHK Regionalversammlung Neu-Ulm zusammen und besprach aktuelle Themen der regionalen Wirtschaft.

Weiterlesen

Mit einer erneuten Baumpflanzaktion sicherten mehr als 20 Auszubildende den Fortbestand des ESTA Unternehmenswaldes in der Nähe von Erbach bei Ulm. Baron Constantin von Ulm-Erbach begleitet das Aufforstungsprojekt seit 2019 als Waldpate.

Weiterlesen

Die neue Generation modularer Absauganlagen feierte Messepremiere auf der EuroBLECH 2022. Groß war dabei die Freude, als es der neue Nassabscheider unter die Top 3 des EuroBLECH-Awards schaffte.

Weiterlesen

Auf der EuroBLECH in Hannover läutet ESTA eine neue Ära der Absaugtechnik ein. Seien Sie dabei und besuchen Sie uns vom 25. bis 28. Oktober 2022 auf unserem Messestand. Jetzt kostenlose Tickets anfordern!

Weiterlesen

ESTA schreibt dieses Jahr 50 Jahre Firmengeschichte. Höchste Zeit, um einmal mehr hinter die Kulissen des erfolgreichen Familienunternehmens zu blicken. Das neue Unternehmensvideo zeigt auf pfiffige Art und Weise, was ESTA ausmacht, wer die Menschen dahinter sind und wie Innovationen entstehen.

Weiterlesen

Der 'Ausschuss International' der IHK Schwaben (Augsburg) tagte in dieser Woche im bayerischen Senden. ESTA Gesamtvertriebsleiter Daniel Palmeiro-Rohleder engagiert sich seit mehreren Jahren als aktives Mitglied und lud zur Herbsttagung bei ESTA ein.

Weiterlesen

Knapp 7.000 Läufer sind vergangenen Sonntag beim 18. Einstein Marathon in Ulm angetreten. Mit dabei war auch das sportbegeisterte ESTA-Team.

Weiterlesen

Die Industrie- und Handelskammern Ulm und Schwaben würdigten zum 50-jährigen Firmenjubiläum der ESTA Apparatebau GmbH & Co. KG die unternehmerische Leistung und den Beitrag des Familienunternehmens zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region beiderseits der Donau. Im Rahmen einer Feierstunde am Firmenstandort Senden überbrachten der Ulmer IHK-Präsident Dr. Jan Stefan Roell und die Hauptgeschäftsführerin Petra Engstler-Karrasch sowie Dr. Andreas Kopton, Präsident der IHK Schwaben, mit dem Hauptgeschäftsführer Dr. Marc Lucassen die Glückwünsche und die dazugehörigen Urkunden persönlich.

Weiterlesen

Am 1. September begannen 12 junge Menschen ihre Ausbildung bei ESTA. Der erste Arbeitstag hielt für die neuen Auszubildenden ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Workshops und Vorträgen bereit.

Weiterlesen

Die ESTA Mitarbeiter feierten das 50-jährige Bestehen an einem für die Firmenhistorie ganz besonderen Ort und wurden außerdem vom Besuch der Paralympics-Siegerin und Weltmeisterin im Straßenrennen, Denise Schindler, überrascht.

Weiterlesen

Für die Bayer Diamant GmbH ist beim Diamantschliff und der Herstellung von Abrichtwerkzeugen eine staubfreie Arbeitsumgebung essenziell. Die Fachzeitschrift blechnet berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe, wie der Präzisionswerkzeughersteller mit der ESTA Absaugtechnik für reine Luft und saubere Arbeitsplätze sorgt.

Weiterlesen

Am betrieblichen Gesundheitstag nutzten die ESTA Beschäftigten das vielfältige Angebot rund um die Gesundheitsförderung.

Weiterlesen

Die ESTA Apparatebau GmbH & Co. KG konnte Ende April 2022 das Re-Zertifizierungsaudit ISO 9001:2015 der Zertifizierungsstelle TÜV SÜD erfolgreich abschließen.

Weiterlesen

ESTA hat eine neue Nassabscheider-Serie auf den Markt gebracht: Die DUSTOMAT HYDRO-Serie begleitet Arbeitsprozesse mit Funkenflug zuverlässig und sicher. Zudem eignen sich die Kompaktanlagen zur Absaugung von leicht entzündlichen Stoffen.

Weiterlesen

15 Schülerinnen der Wirtschaftsschule Senden gingen heute auf berufliche Entdeckungstour bei ESTA. Am bundesweiten Girls' Day sollen Mädchen für technische Berufe begeistert werden.

Weiterlesen

Beim gestrigen Geburtstags-Brunch feierten die ESTA Beschäftigten ihren Geschäftsführer Dr. Peter Kulitz gebührend und hatten eine besondere Überraschung für ihn parat.

Weiterlesen

Millionen Menschen rund um den Globus schalteten am Samstag, 26. März, zur internationalen „WWF Earth Hour“ das Licht aus, um gemeinsam ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz zu setzen.

Weiterlesen

Saubere Arbeitsplätze sind bei Mink, dem Spezialisten für technische Bürsten- und Fasertechnologie, die Voraussetzung für qualitativ hochwertige Produkte. Seit über 30 Jahren gehören mehr als 200 Absauggeräte von ESTA zum Standardequipment in der Fertigung. Die erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich Arbeitsschutz wurde kürzlich in der Industrie-Fachzeitschrift MM Maschinenmarkt dokumentiert.

Weiterlesen

Mit der „Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft“ gewährt der Staat in vielen Fällen einen attraktiven Zuschuss von bis zu 40 % der Anschaffungskosten einer Absauganlage.

Weiterlesen

ESTA feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen und erweitert seinen Firmenstandort in Senden.

Weiterlesen

Das ESTA Webinar zum Thema „Ex-Schutz für Absauganlagen“ Ende September erfreute sich über 50 Teilnehmer/innen und hielt einen spannenden Mix aus Basic-Wissen und Praxis-Tipps bereit.

Weiterlesen

Um eine staubfreie Arbeitsumgebung entlang der logistischen Infrastruktur sicherzustellen, installierte Infraserv Logistics ein maßgeschneidertes Absaugsystem von ESTA. Die neuen Abfüllarbeitsplätze wurden mit Arbeitskabinen, Absaugtischen und Kompaktentstaubern ausgestattet. Die Fachzeitschrift MM Maschinenmarkt berichtete Mitte August über das ESTA-Projekt.

Weiterlesen

In diesem Herbst beginnen vierzehn junge Menschen ihre Ausbildung bei ESTA in Senden.

Weiterlesen
nach oben