ESTA Absaugtechnik & -anlagen

CFK-Kohlefaserstaub

Kohlefaserverstärkter Kunststoff – kurz CFK – ist ein hochfester Verbundwerkstoff, der Kohlefasern aus reinem Kohlenstoff zur Festigkeitserhöhung enthält. Wenn Sie diesen Stoff in Ihrem Betrieb durch Bohren, Fräsen, Drehen oder Schleifen bearbeiten, fallen Kohlefaser-Stäube und auch Kohlefasern an. Diese CFK Kohlefaserstäube und Kohlefasern sollten zwingend abgesaugt werden.

Unsere effizienten CFK-Absaugvorrichtungen orientieren sich an Ihrem Fertigungsprozess. Wo immer es möglich ist, installieren wir bei Ihnen eine Absaugung am Entstehungsort der CF-Kohlefaser-Staubbelastung. Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Vertriebsmitarbeitern beraten und finden Sie für Ihren Anwendungsfall die passende CFK-Kohlefaser-Absauglösung.

Absauganlagen für CFK-Kohlefaserstaub

Dustomat 4

Energieeffizienter Alleskönner saugt nahezu alle Arten von Stäuben & Spänen ab, die bei maschinellen Verarbeitungen von Materialien entstehen.

Produktdetails

DUSTOMAT 10

Mobile Entstauber zur Einzelplatzabsaugung von Staub & Späne an Maschinen- & Handarbeitsplätzen.

Produktdetails

MOBEX P-Serie

Multitalent für nahezu alle Branchen & nahezu alle Staub- und Spänearten zur Einzel- & Mehrplatzabsaugung.

Produktdetails

DUSTMAC P-Serie

Patronenfilter-Anlagen zur Absaugung von trockenen, rieselfähigen, nicht explosiven Stäuben.

Produktdetails

DUSTMAC S-Serie

Schlauchfilter-Anlagen zur Absaugung von langfasrigen & klebrigen Stäuben.

Produktdetails

EUROSOG W

Leistungsstarker Industriesauger für trockene Stäube - Wechselstromausführung.

Produktdetails

EUROSOG-I-D

Leistungsstarker Industriesauger für trockene Stäube - Drehstromausführung.

Produktdetails

Kontakt

WIR BERATEN SIE GERNE PERSÖNLICH

Unsere Absauganlagen können wir auf ihre Bedürfnisse anpassen. Maßgeschneidert, modular und individuell. Fragen Sie uns an!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Wir helfen gerne!
Wie können wir Sie erreichen?
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

CFK -Staub absaugen

Wie entsteht CFK-Staub?

Bei der thermischen Behandlung während der Herstellung entstehen Fasern unterschiedlicher Festigkeit. Die Graphitfaser, die bei 2.800 Grad Celsius hergestellt wird, ist erheblich stabiler als die Carbonfaser, bei der bereits 1.600 Grad Celsius ausreichen. Beide Fasern werden in unterschiedlichen Kunststoffen, wie Expoxidharz, Polyurethan, Polyester oder Phenolharz eingesetzt und als CFK bezeichnet. Diese leichten, aber sehr stabilen Werkstoffe werden vorzugsweise im Flugzeugbau und bei hochwertigen Automobilen eingesetzt.
Wenn Sie diese Stoffe in Ihrem Betrieb durch Bohren, Fräsen, Drehen oder Schleifen bearbeiten, fallen Kohlefasern und auch Kohlefaserstaub an. Diese gelten zwar offiziell nicht als gefährliche Stoffe und sind nicht von der Gefahrstoffverordnung betroffen. Allerdings können sie gefährliche Eigenschaften haben.
 

Ab wann ist Kohlefaser-Staub für Menschen gefährlich?

Dies gilt besonders für Kohlefasern mit Längen über 10 µm, die eine ähnliche Wirkung wie Asbest haben, obwohl eine krebserregende Wirkung bislang nicht nachgewiesen wurde. Generell sind alle Stäube, die bei der Verarbeitung in die Lunge gelangen könnten, potenziell gesundheitsgefährdend. Der Umgang mit diesem Material soll sich daher an den technischen Regeln für Gefahrstoffe, konkret an der TRGS 900, orientieren. Abgesehen von der Gesundheitsgefährdung sind die Stäube jedenfalls entzündlich und elektrisch leitfähig. Deshalb sind sie bei Vorliegen einer bestimmten Sauerstoffkonzentration auch explosionsgefährdet. Eine Absaugung von CFK Kohlefaserstaub und Kohlefasern ist also zwingend erforderlich.
 

Wie kann ich CFK-Staub absaugen?

Unsere hochwertigen CFK-Absaugvorrichtungen orientieren sich primär an Ihren Anwendungsfall. Wo immer es möglich ist, installieren wir bei Ihnen eine Absaugung am Entstehungsort der Staubbelastung. Dafür kommen entweder Direktabsaugungen in den Bearbeitungsmaschinen, Absaugtische mit Rückwandabsaugung, Arbeitskabinen oder Absaugarme infrage. Um die Feinstaubbelastung in geschlossenen Hallen zu reduzieren, empfehlen wir Ihnen außerdem eine leistungsfähige Absaugung, die eine gleichmäßig gerichtete Strömung am Arbeitsplatz gewährleistet und einen Komplettaustausch der Luft in kurzer Zeit ermöglicht. Eine Reinluftrückführung oder die Integration einer Wärmerückgewinnungsanlage ist möglich, sodass die Ableitung von großen Mengen an beheizter Luft oder Prozessluft nicht zu einer übermäßigen Erhöhung Ihrer Energiekosten führt. Wir sind Fachleute im Bereich Absaugtechnik und garantieren Ihnen eine bedarfsgerechte Dimensionierung Ihrer Anlage.

 

nach oben