ESTA Absaugtechnik & -anlagen

Kunststoffstaub & GFK-Staub

Mit ESTA Absauganlagen für die Kunststoffverarbeitung können Sie - ohne Staub- und Spanrückstände - sich auf eine konstante und effiziente Absaugung verlassen.

Ob als Kunststoff-Hersteller, -Händler oder -Verarbeiter. Sie brauchen eine Absauganlage, die in Größe und Ausführung genau zu Ihren Ansprüchen und Ihrer Branche passt.

Von der einfachen punktuellen Absauganlage bis hin zur zentralen Anlage zur Absaugung von mehreren Maschinen – Wir finden für jeden Anwendungsfall eine geeignete Lösung.

Absauganlagen für Kunststoff- & GFK-Staub

Dustomat 4

Energieeffizienter Alleskönner: Einsetzbar als mobiler Entstauber für Stäube und Späne oder als Schweißrauchfilter für Schweißrauch.

Produktdetails

DUSTOMAT 16M

Fahrbare Entstauber zur Absaugung von unterschiedlichsten Stäuben, wie mineralische Stäube.

Produktdetails

DUSTOMAT 10

Mobile Entstauber zur Einzelplatzabsaugung von Staub & Späne an Maschinen- & Handarbeitsplätzen.

Produktdetails

MOBEX P-Serie

Multitalent für nahezu alle Branchen & nahezu alle Staub- und Spänearten zur Einzel- & Mehrplatzabsaugung.

Produktdetails

DUSTMAC P-Serie

Patronenfilter-Anlagen zur Absaugung von trockenen, rieselfähigen, nicht explosiven Stäuben.

Produktdetails

Filtower

Plug & Play Filtertürme zur Erfassung & Filtration von Staub, Rauch & Ölnebel für eine saubere Hallenluft.

Produktdetails

EUROSOG W

Leistungsstarker Industriesauger für trockene Stäube - Wechselstromausführung.

Produktdetails

EUROSOG-I-D

Leistungsstarker Industriesauger für trockene Stäube - Drehstromausführung.

Produktdetails

Absaugarme

Zur Erfassung von Schweiß- & Lötrauch, Gasen, Dämpfen & Stäuben. Anschluss an Absauganlage oder Ventilator möglich.

Produktdetails

Kontakt

WIR BERATEN SIE GERNE PERSÖNLICH

Unsere Absauganlagen können wir auf ihre Bedürfnisse anpassen. Maßgeschneidert, modular und individuell. Fragen Sie uns an!

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Wir helfen gerne!
Wie können wir Sie erreichen?
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Kunststoffstaub und GFK-Staub absaugen

Was ist Kunststoff und wie entsteht Kunststoffstaub?

Unter dem Namen Kunststoff lassen sich alle Materialien zusammenfassen, die zu einem hauptsächlichen Anteil aus Makromolekülen bestehen. Zu den wichtigsten Besonderheiten des Materials zählen die Formbarkeit, seine Härte und die Elastizität. Darüber hinaus wird Kunststoff für seine chemische Beständigkeit und Wärmeformbeständigkeit geschätzt. All diese Eigenschaften beeinflussen die Produzenten vorrangig durch Auswahl der Makromoleküle und des Herstellungsverfahrens. Genau hier kommt dann auch der Verbundwerkstoff GFK ins Spiel, der zumeist aus einem Kunststoff und Glasfasern besteht. Sein größter Vorteil liegt in der höheren Festigkeit bei vergleichsweise geringem Gewicht, auch gegenüber anderen Materialien wie beispielsweise Stahl. Bei der Weiterverarbeitung oder Abnutzung von Materialien im baulichen Betrieb können sich jedoch sehr schnell Staubpartikel vom Kunststoff ablösen.
 

Warum ist Kunststoffstaub und GFK-Staub gefährlich für Menschen?

Nach und nach setzen sich die groben Teilchen des Kunststoffstaubs auf der Schleimhaut der Nase, des Rachens und den Bronchien ab. Der Teil, der wiederum aus Feinstäuben besteht, der sogenannte alveolengängige Kunststoffstaub, gelangt tief in das Atemsystem und greift unter Umständen sogar die Lungenbläschen an. Sind Sie längere Zeit einer solch hohen Staubbelastung ausgesetzt, kann dies zu einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung führen. Insbesondere das Einatmen von GFK-Staub und dessen Kontakt mit Haut und Augen wird als gesundheitsgefährdend eingestuft. Durch die Verwendung von Polyesterharzen während der Herstellung kommt es zur Freisetzung von Styroldämpfen, die sowohl Schleimhäute als auch die Atemwege akut reizen können. Bei der Weiterverarbeitung von GFK werden ebenfalls Feinstäube abgegeben, die zu einer negativen Beeinträchtigung der menschlichen Gesundheit führen können. Kunststoffstäube, die im Zuge des Recycelns entstehen, führen im ungünstigsten Falle bei entsprechender Feinheit mit Korngrößen von unter 0,5 mm sogar zu einer Explosion. Um die Sicherheit, aber auch die Wirtschaftlichkeit gewährleisten zu können, erscheint es daher sinnvoll, leistungsfähige Absauganlagen und Filteranlagen zu installieren. Der gesamte Prozess der Kunststoffzerkleinerung sollte darüber hinaus geschlossen ausgeführt werden.
 

ESTA Absauganlagen beseitigen Ihr Kunstoffstaub-Problem

Unsere kraftvollen und zuverlässigen Absauganlagen sind in der Lage, den Gehalt von Kunststoffstaub bzw. GFK-Staub nachhaltig zu reduzieren. Hierfür können Sie beispielsweise unsere Saughauben auf Bearbeitungsmaschinen befestigen. Über einen Schlauch schließen Sie die Maschinerie dann an einen effektiven und starken Industriestaubsauger (alt. Baustaubsauger) an. Der Kunststoffstaub wird durch diese Unterstützung direkt am Entstehungsort abgesaugt und kann somit gar nicht erst die Luftkonzentration erhöhen. Dadurch kann die Absaugung von Kunststoffstäuben & GFK-Stäuben bestmöglich gewährleistet werden.

 

nach oben